Arminia II gewinnt das Kellerduell und verlässt die Abstiegsränge | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Arminia II gewinnt das Kellerduell und verlässt die Abstiegsränge

Herren Kreisliga A

DJK Arminia Ibbenbüren II – Eintracht Mettingen II 2:0 (1:0)

SR: Ulrich Wessel

 

Sebastian Krügel avanciert zum Matchwinner

Arminias Reserve verlässt durch den Sieg gegen Schlusslicht Mettingen II die Abstiegsränge und für die Mettinger gehen die Lichter langsam aber sicher aus. Dabei haben die Mettinger nicht schlecht gespielt und hätten ihrerseits bei etwas mehr Glück auch das ein oder andere Tor schießen können. Aber stehst du da unten drin, bleibt das Glück auch fern! Man kann nach dem Spiel aber nicht sagen, die Röber-Truppe hätte sich nicht bemüht. Zumindest ein Punkt wäre nach der engagierten Vorstellung verdient gewesen. So steht man aber mit 0 Punkten aus 13 Spielen fast aussichtslos am Ende der Tabelle und hat schon 9 Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Arminia verweist durch den Sieg den kleinen HSV auf Rang 15 und damit auf den ersten Abstiegsplatz.

Die beiden Tore für Arminia II schoss Sebastian Krügel in der 22. und 90. Minute. Am nächsten Sonntag kommt es in Mettingen zum vereinsinternen Duell zwischen Mettingen und Mettingen II, eine Stallorder wird es dort sicherlich nicht geben. Arminia II bekommt es in Dörenthe mit dem dritten der Tabelle zu tun.