...and the winner is - Cheruskia Laggenbeck | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

…and the winner is – Cheruskia Laggenbeck

Foto: Szene aus dem Spiel Borussia Emsdetten II vs Cheruskia Laggenbeck I 0:1

23. Hallenfußball-Turnier um den „Kastanien-Cup“

Sporthalle am Burgweg

 

Bereits zum achten mal gewinnt Laggenbeck den Kastanien-Cup

Zum achten mal seit 1996 gewinnt Cheruskia Laggenbeck den Kastaniencup in diesem Jahr und streicht damit die Siegesprämie in Höhe von 200 Euro ein. Auch holt sich der 2. der Kreisliga A den Wanderpokal von der Spvg. Niedermark wieder, die diesen im letzten Jahr mit nach Hause nahmen. Die Cheruskia behielt im Neunmeterschießen die Nerven und bezwang DJK Arminia Ibbenbüren (fünffacher Sieger des Cup) im Finale der 23. Auflage des Kastanien-Cup.

Neben den Finalisten spielten auch die Kobbos, Brochterbeck, Laggenbeck II, Halen II und die auswärtigen Mannschaften Emsdetten 05 II, Spielverein 16, BW Hollage II und die U19 von Eintracht Rheine beim Cup mit.