Punkteteilung im Tüötten-Sportpark | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Punkteteilung im Tüötten-Sportpark

Herren Kreisliga A

Eintracht Mettingen – VFL Ladbergen 2:2 (1:0)

SR: Maik Echelmeyer
 
Punkteteilung im Tüötten-Sportpark und gelbrote Karte für Ladbergen in der 89. Minute

Das erste Spiel unter Mettingens neuem Coach Tobias Stenzel endete gegen den VFL Ladbergen 2:2 Unentschieden. Mettingen ging in der ersten Hälfte durch Andre Wierlemann mit 1:0 in Führung und hatte insgesamt auch die besseren Chancen im Spiel. Allerdings konnte man diese anfängliche Überlegenheit nicht mit in die zweite Halbzeit transportieren, zumindest was die Torausbeute anbetraf. Im zweiten Durchgang schossen nur noch die Ladberger die Tore, allerdings war auch ein Eigentor von Fabian Rahmeier dabei, der seine Mannschaft wieder in Rückstand brachte. Keine vier Minuten später konnte Ladbergen aber wieder durch Simon Ulrich Richter den 2:2 Endstand markieren. Den 1:1 Zwischenstand erzielte Patrick Kötter.