Mettingen gewinnt Derby gegen Lotte | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Mettingen gewinnt Derby gegen Lotte

A Junioren Kreisliga A

Eintracht Mettingen – SF Lotte 3:0 (1:0)

SR: Jürgen Santel
 
Mettingen im Soll

In der A Junioren Kreisliga A gewinnt Eintracht Mettingen das Derby gegen SF Lotte mit 3:0 und bleibt damit ärgster Verfolger von Tabellenführer Cheruskia Laggenbeck. Bereits am kommenden Mittwoch könnten sie im Nachholspiel gegen JSG Büren/Piesberg bis auf drei Punkte an Laggenbeck herankommen.

In den ersten 15 Minuten spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe und unternahmen auf beiden Seiten schon zaghafte Versuche, in des Gegners Strafraum zu kommen. Dieses Bemühen gelang Mettingen in der Folge immer besser und sie erspielten sich nach und nach ein Übergewicht. In der 35. Minute dann eine sehr schöne Ballstafette im Strafraum der Sportfreunde, die Bastian Richter zur 1:0 Führung nutzen konnte. U15 Torwart Daniel Kluge war an diesem Treffer machtlos, er vertrat den Stammkeeper Florian Beckmann, der im Urlaub weilte. Ersatztorwart Joshuar Dinda hat die Sportfreunde verlassen. Lotte zwar geschockt, spielte aber trotzdem weiter gut mit und hatte kurz vor der Pause noch eine gute Möglichkeit zum Ausgleich.

Im zweiten Durchgang begann Mettingen gleich mit einem Pfostenschuss und Lotte mit einer guten Möglichkeit aus halbrechter Position. In der 70. Minute war es wieder Bastian Richter, der den Ball nach einer Ecke mit dem Rücken zum Tor mit der Hacke an Torwart Kluge vorbei ins Netz beförderte. Mettingen hatte das Spiel jetzt im Griff und kam in der 84. Minute durch Patrik Nospickel frei vor dem Torwart zum verdienten 3:0 Endstand.