Saebeck reifer in der Spielanlage | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Saebeck reifer in der Spielanlage

A Junioren Kreisliga A

DJK Arminia Ibbenbüren – Falke Saerbeck 1:3 (1:2)

SR: Simon Oelgemöller
 
DJK zu harmlos im Spielaufbau, Saerbeck wirkte kompakter

Saerbecks Leonard Schürmann machte in diesem Spiel den Unterschied. Nicht nur das er zwei Tore zum 3:1 Sieg der Saebecker beisteuerte, auch sonst war er sehr präsent auf dem Platz und war auch an dem dritten Treffer als Vorbereiter beteiligt. Die Arminia wirkte zu harmlos in ihren Aktionen nach vorne, nur selten drangen sie bis in den Strafraum der Falken vor. Das klappte zwar in der zweiten Halbzeit schon besser, aber da mussten sie ja auch was tun. Saerbeck war im Ballbesitz immer sehr gefährlich in seinen Aktionen nach vorne und aud auch das Kombinations-und Passspiel klappte bei dem Gast besser. Die Arminia scheint noch nicht richtig angekommen zu sein im Pflichtspielalltag. 

Die Tore erzielten: Sherif Diallo (DJK), Leonard Schürmann (2x), Justus Hartken (Falke)