Büren nach Sieg Richtung Tabellenspitze | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

Büren nach Sieg Richtung Tabellenspitze

Herren Kreisliga A

SV Büren – SV Dickenberg 7:0 (4:0)

SR: Stefan Schönfelder
 
Joel Thieme Mann des Tages

Vier Tore bereitete er vor und eins schoss er selbst, nicht nur in diesem Spiel gegen SV Dickenberg lief der weiße Brasilianer zur Hochform auf; mannschaftsdienlich, wie es sich für einen „Sechser“ seiner Güte gehört. Die komplette Mannschaft profitierte von dem genialen Spielverhalten des Joel Thieme. So zum Beispiel Ilija Ridic, dem er einen Ball durch zwei Gegenspieler genau in den Lauf zurücklegte, den er sich zuvor an der Mittellinie erkämpft hatte (Rolfinaction hat es bereits in Bildern gezeigt). Ridic macht die Kugel natürlich rein, das ist seine Klasse!

Ridic, Nagavci und Schönfeld treffen doppelt

Ridic steuerte an dem Tag seine Saisontreffer 5+6 zum Spiel bei und auch Kopfball-Ungeheuer Andy Nagavci war mit seinen bisherigen Treffern 3+4 erfolgreich. Kurz nach dem Seitenwechsel war es Kristos Schönfeld, der ebenfalls mit zwei Treffern zum 4:0 keine Zweifel mehr an einen hohen Sieg ließ.

Büren hat schon die Spitze im Visier

Dementsprechend gut war anschließend natürlich auch die Stimmung, wenngleich Trainer Marcel Czichowski da gerne auch noch das ein oder andere Tor mehr gesehen hätte, die Chancen dazu waren seiner Meinung nach da. Dieser Trend kann auch im nächsten Auswärtsspiel in Lienen fortgeführt werden. Des einen Freud ist natürlich des anderen Leid, Dickenberg steht nach der Niederlage weiterhin mit leeren Händen da. Schlusslicht sind sie allerdings nicht, die rote Laterne hält zurzeit Arminia II fest in der Hand.