10. Sieg für Mettingen III | Rolf-In-Action
Logo

FOLGE UNS AUF

10. Sieg für Mettingen III

Herren Kreisliga B2

Westfalia Westerkappeln II – Eintracht Mettingen III 2:3 (1:1)

 

Zweimal konnte Westerkappeln ausgleichen, gereicht hat es am Ende aber doch nicht

Bereits nach neun Minuten musste Kappelns Torwart Edgar David C. Martinez hinter sich greifen, als Mettingens Matthis Töpker zum 0:1 einschob. Da hatten sich einige wohl noch nicht auf das völlig verregnete Spiel eingestellt. In der Folge passte der Gast dann besser auf und konnte auch die ein oder andere Chance verzeichnen. Schließlich hatte Kappelns Stürmer Viktor Wolf Verstärkung von Leihgabe Max Koslow aus der ersten Mannschaft bekommen. Durch weitere Verstärkung konnte Westerkappeln das Spiel auch relativ ausgeglichen gestalten und in der 44. Minute durch Marius Lutterbey den Ausgleich erzielen.

11 Minuten nach dem Wechsel ging Mettingen aber wieder durch Nicolas Lampe in Führung, Mettingen III steht ja nicht zu Unrecht auf Platz vier der Tabelle. Aber auch diese Führung konnte Westerkappeln ausgleichen. Alexei Beckstedt war es, der zum 2:2 traf. Mit dem Punkt hätte man durchaus leben können, aber die bis zum Schluss konzentrierten Gäste aus Mettingen trafen drei Minuten vor Abpfiff noch einmal ins Westerkappelner Tor. Felix Post schoss seine Mannschaft in der 87. Minute zum 10. Saisonsieg im 20. Spiel und platzierte Mettingen III drei Punkte hinter Lottes U23.

Westerkappeln, die ein Unentschieden auf jeden Fall verdient gehabt hätten, belegen weiterhin Platz 12 und haben am Wochenende ein Auswärtsspiel beim Gemeindenachbarn Lotte U23.